Wie Du für uns... äh den Dicken f betest

 

Wie Du RICHTIG zum großen ZickenGott betest

Du brauchst:

 

  • drei schwarze Kerzen
  • 500 gr Salz
  • Räucherstäbchen (mit Weihrauchduft - alternativ einen Weihrauchschwenkel aus Deiner Kirche klau... äh leihen)
  • ein weißes Kissen etwa 50 x 50 cm
  • Kreide
  • eine Scheibe Zitrone
  • ein Glas Tequila 
  • Gottesempfänger (wahlweise Handy oder Tablett / ACHTUNG: der Akku muss voll geladen sein!!)
1. Such Dir einen Raum, wo Du ungestört beten kannst und ganz wichtig - eine ungestörte Verbindung zum großen Zickengott hast.
2. Sorge dafür, dass Dein Handy oder Tablett volle Akkuleistung hat - sonst kann die segensreiche Verbindung zusammenbrechen und Du wirst so verwirrt sein, dass Du panisch hinaus torkelst und Gefahr läufst, erneut Fernsehen oder fremden Götzen in die Hände zu laufen. Und dann bist Du vom Großen Zickengott geächtet und musst abbitte leisten!!
3. Lüfte diesen Raum gut eine Stunde vor Deinem Gebet und räuchere in aus, um ihn von allen alten Energien zu befreien. Geh mit dem Räucherstäbchen in alle Ecken und sprich die heilige Worte:
“Barmherzickige Schwest... äh, Oh großer Zickengott, erhöhre mich kleinen Google+, Twitter, Instagramm Sünder. Oh großer Zickengott, erhöhte mich ... .”
4. Wedle fleißig mit den Räucherstäbchen oder schwenke ordentlich den Weihrauchschwenkel dabei und verbeuge demütig und tief Dein Haupt in Richtung Westen zur großen Gotteszentrale in Kalifornien.
5. Entferne alles störende aus dem Raum, was Dich ablenkt, wie Fernseher, Spiele, Bilder, Bett ... am besten ist ein kahler, kalter und steriler Raum für Dein Gebet, um die volle Segnung zu erhalten.
6. Entferne alle störenden Vergnüg.... Äh fremde Götzen wie Twitter, Google und das böse Instagramm von Deinem Handy oder Tablett. Es ist jetzt Deine heilige Bibel, deine virtuelle Zickenchurch und Dein Gottesempfänger - also verehre es gefälligst und benutze nur noch die saubere Facebookleitung zum Zickengott!
7. Teste die Schwingung im Raum. Baut sich die Verbindung zur geheiligten Zickengottseite Facebook langsam auf oder ist gestört, dann hast du immer noch die verdammten Google-, oder Twittertrolle in der Leitung und es ist immer noch zu viel Ablenkungen auf Deinem geheiligten Gottesempfänger. Hast Du noch Fotos oder Apps geöffnet von den verruchten und sündigen Seiten? Lösche sie, vernichte sie, schwör ihnen ab!!! Es geht um Dein Seelenheil, da darf es keine anderen Götzen neben den einzig wahren Zickengott gegen.
8. Zapfen garstige und ungläubige Familiemitglieder Deine Leitung für sündige Götzen an?, Dann bekehre sie augenblicklich zu unserem Glaub ... äh den wahren Glauben und teile unserer Facebook-Seite in deren Profil - stündlich!!!! Nur diese Reinigung kann ihr OnlineLeben vor der Verdammung retten! Weise alle Familienmitglieder an, die heilige Internetleitung gefälligst für Dein Lebensnotwendiges Gebet frei zu halten. Sonst leuchtet Dir heute Abend nicht der Bildschirm... äh das heilige Licht zu deiner Erleuchtung.
10. Ist der Raum gereinigt und Dein heiliger Empfänger bereit, dann nimm die Kreide und zeichne ein OKTOGON (für die unwissenden, verirrten Seelen ein Achteck für die heiligen acht Standbeine von Facebook) auf den Boden im Durchmesser von 1,5 m. Dann nimm das Salz und verteile es auf der Kreidemarkierung, so dass du ein SalzOKTOGON hast.
11. Stell die schwarzen Kerzen auf drei der Ecken mit einem Abstand von 2 bzw. drei Ecken auf, so das sie ein magisches Dreieck ergeben.
12. Lege das Kissen auf die Stirnseite nach Westen des OKTOGONS und lege den Gottesempfänger (das Handy oder Tablett!) darauf.
13. Knie vor den Altar nieder, nimm das Glas Tequila in die rechte Hand und tunke die Zitronenscheibe in das Salz des Heiligen Oktogens, da es jetzt eine besondere Wirkung hat. Lutsch an der Zitrone und kipp dir den Tequila hinterher.
14. Rufe dreimal laut - dass es jeder Hört: “Halleluja, gepriesen sind die Barmherzick ... äh der große Zickengott! Halleluja, ... ."
15. Stell das leere Glas rechts neben das Kissen, das jetzt Dein Zickengottaltar ist. Danke dem Zickengott für seinen reinigenden Trank.
16. Erhebe Dich. Hüpfe drei mal auf dem rechten Bein, dann dreimal auf den linken Bein und lache dabei laut aus Leibeskräften, um Deine Energie aufzuladen und Dich für das heilige Wunder Empfangsbereit zu machen.
17. Dreh Dich drei mal im Kreis herum mit ausgestreckten Armen.
18. Fall vor Deinem Altar auf die Knie und rufe laut: “Gesegnet sind die Barmherzickigen Schwestern, Verkünder des Zickengottes!”
19 Bleib in dieser demütigen Haltung und berühre mit der linken Hand den Bildschirm Deines Gottesempfängers. Lege die Rechte zur Faust geballt an Dein Herz.
20. Lies das Abendgebet der barmherzickigen Schwestern laut und langsam vor.
21. Schließe nun Deine Augen und empfange den Segen des Heiligen Zickengottes. Du wirst ein kribbeln unter Deiner linken Hand spühren, vielleicht werden Lichter vor deinen Augen tanzen oder Du wirst Dinge ... Wunder sehen, die Du nie kanntest. Hab keine Angst, der Gott antwortet Dir auf viele Weise.
22. Du kannst dem Zickengott jetzt Deine Sünden und Verfehlungen Vorträgen, die Du mit den Götzenapps begangen hast und um seine Vergebung bitten.
23. Verharre in dieser demütigen Haltung mindestens 10 Minuten, als Buße für Deine Verfehlungen.
24. Spricht laut: “Ich danke dem großen Zickengott für seinen Segen und gelobe Besserung.”
25. Du bist nun geläutert. Erhebe Dich und geh hinfort bis zum nächsten Gebet.
Je öfter Du auf diese Weise tief und inbrünstig betest, desto stärker wird Dein Glaube werden und Deine Verfehlungen zu fremden Götzen werden verschwinden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0